Rechtliche Situation Catch&Release

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

KoljaK
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 28 Mär 2006 03:01
Wohnort: Swisttal

Re: Rechtliche Situation Catch&Release

Beitrag von KoljaK » 26 Jul 2017 11:39

Der Rheinische Fischereiverband hat meinen Artikel zu C & R in seiner aktuellen Info- Zeitschrift veröffentlicht:

http://www.rhfv.de/uploads/media/RhFV-I ... -2_web.pdf

Mein Artikel befindet sich auf den Seiten 11-15. Ich setze mich mit der Rechtsfrage auseinander, was im Rahmen des § 17 TierSchG erlaubt ist. Ich komme dabei zu dem Schluss, dass bereits die LFischG bereits als "vernünftiger Grund" ausreichend sind und eine darüber hinausgehende Verwertungsabsicht nicht erforderlich ist.

Mein Wunsch ist es, mit diesem Artikel einen neuen Anstoß für die Diskussion zu geben.

Zu meiner Person:
Seit meinem 12. Lebensjahr bin ich aktiver Angler und gehörte 12 Jahre dem Vorstand eines Angelvereins im Rheinland an, 9 Jahre davon als Vorsitzender. Seit 1989 bin ich als Rechtsanwalt tätig. Derzeit bekleide ich im Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V. das Ehrenamt des Schlichters.
Tschö
Kolja

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Rechtliche Situation Catch&Release

Beitrag von Fishermanslure » 26 Jul 2017 18:33

Hallo Kolja,

ich konnte mir deine Abhandlung bereits im Netz zu Gemüte führen und muss sagen ich bin begeistert. Viele für mich unklare und schwammige Punkte sind für mich nun einfach klar und greifbar geworden.

Ich danke dir herzlich für deine hervorragende Arbeit, bleibt nur zu hoffen, dass möglichst viele Verbände und deren Entscheider deine Zeilen intensiv lesen und endlich vom vorauseilenden Gehorsam abkommen und vor allem endlich mal wieder im Sinne der Angler agieren.
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

KoljaK
User
User
Beiträge: 24
Registriert: 28 Mär 2006 03:01
Wohnort: Swisttal

Re: Rechtliche Situation Catch&Release

Beitrag von KoljaK » 26 Jul 2017 21:26

Der Landesangelverband Sachsen-Anhalten hat meinen Artikel auch abgedruckt. :) Einen herzlichen Dank an Uwe Bülau.

https://www.lav-sachsen-anhalt.de/index ... kommentare
Tschö
Kolja

fischera
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 217
Registriert: 19 Feb 2013 13:07

Re: Rechtliche Situation Catch&Release

Beitrag von fischera » 18 Aug 2021 09:50

"17.08.2021
Mehr Schutz für dicke Fische lohnt sich!
In der Fischerei gilt oft: Kleine Fische dürfen weiterleben, große werden entnommen. Große, alte Fische - so die verbreitete Annahme - leisten keinen wesentlichen Beitrag für die Erneuerung der Fischbestände mehr.
...
Die Ei-Anzahl je Gramm Fischweibchen steigt mit der Fischmasse an, zum Beispiel bei Dorschen oder Hechten. Das bedeutet, dass die systematische Entfernung der großen Laichfische zahlenmäßig besonders negative Wirkungen auf die Gesamtzahl abgegebener Eier hat», erläuterte Robert Arlinghaus vom Berliner Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und der Humboldt-Universität Berlin. Er ist Mitautor der im Fachjournal «Proceedings» der US-nationalen Akademie der Wissenschaften vorgestellten Studie."
Aus und mehr
https://www.proplanta.de/agrar-nachrich ... 06142.html

18.08.2021
Dorschbestand in westlicher Ostsee zusammengebrochen
Der Dorschbestand der westlichen Ostsee ist einer Studie zufolge derart zusammengebrochen, dass eine absehbare Erholung aus Expertensicht unwahrscheinlich ist.
Aus:
https://www.proplanta.de/agrar-nachrich ... 42458.html

In meiner Gewässerordnung steht:

... während der Schonzeit gefangene
oder im Hochlaich stehende Fische sind sofort unter schonender Behandlung ins Wasser zurückzusetzen,
ohne Rücksicht darauf, ob sie tot oder lebendig sind.

fischera
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 217
Registriert: 19 Feb 2013 13:07

Re: Rechtliche Situation Catch&Release

Beitrag von fischera » 13 Jan 2022 03:05

Es gibt viele Gründe es zu tun, aber auch viele Gründe es zu unterlassen.
(siehe auch Beitrag vom 18.08.2021)
Das wir Angler auch aktuell unter Beobachtung stehen, macht dieser Artikel deutlich, vom 15.12.2021.
https://www.peta.de/themen/catch-and-release/
Oder hier 02.12.2021 *
https://www.blinker.de/angelmethoden/an ... z-galling/

In meiner Heimat werden gerade verendete Fische untersucht, das hat nichts mit der schlimmen Situation am Bodden zu tun.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenb ... en352.html

"FISCH & FANG-Autor Mathias Fuhrmann schrieb der Redaktion: „Der Kleine Jasmunder Bodden kippte Anfang der 90er Jahre schon einmal um. Er ist nur über eine kleine Schleuse mit den anderen Bodden verbunden, zudem wurden jahrelang sehr viele Abwässer eingeleitet. Dadurch hat dieser Bodden ein Nährstoffproblem." (*)
https://fischundfang.de/fischsterben-im ... er-bodden/

Es stellt sich die berechtigte Frage, ob die Ursache bei Gartenteichfischen zu suchen ist, an meinem Wohnort. (z.B. Koi Karpfen)
https://www.laves.niedersachsen.de/star ... 73538.html

"Wusstet Ihr…,
dass der Sonnenbarsch seit 2019 auf der „schwarzen Liste“ der Europäische Union steht? Somit sind
jeglicher Handel, Transport und die Vermehrung von Sonnenbarschen verboten. Gefangene Fische
sollten dem Gewässer entnommen und einer sinnvollen Verwertung zugefügt werden.
https://www.av-nds.de/wp-content/upload ... bbosus.pdf

Sicher wird der Landesverband Niedersachsen auch über Fangmeldungen aus anderen Bundesländern erfreut sein.
(eine Abholung der Fische wird dann aber sicher nicht möglich sein)
"Angeln für die Wissenschaft
Wolgazander fangen
Gratis Gummifische abstauben - Forschung unterstützen! "
Aus und mehr
https://www.asv-braunschweig.de/pdf/Wol ... ereine.pdf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 29 Gäste